Seelisch kranke Menschen verlieren häufig im Verlauf ihrer Erkrankung viele ihrer persönlichen Bindungen und Beziehungen zu Angehörigen, Freunden, Kollegen und Bekannten. Die daraus resultierende Isolation führt wiederum zu Streß und Verschlechterung Ihres Befindens.

Durch das Engagement von ehrenamtlich tätigen Laien kann es gelingen, diesem Kreislauf entgegenzuwirken, wieder mehr menschliche Nähe zu erleben und eine selbständige Lebensführung zu erhalten.

Ehrenamtliche Hilfe umfaßt beispielsweise:

  • Treffen und häusliche Besuche,
  • gemeinsame Freizeitaktivitäten,
  • Begleitung bei Behördengängen,
  • Unterstützung im Alltag,
  • Mithilfe bei Gruppenangeboten.

Unsere ehrenamtlichen Helfer kommen aus allen Berufs-und Altersgruppen und benötigen keine speziellen Vorkenntnisse. Sie erhalten für ihre Tätigkeit eine pauschale Aufwandsentschädigung.

Fortbildung: 2-3 mal jährlich bieten wir unserem Helferkreis die Gelegenheit, sich über Ursachen und Auswirkungen seelischer Erkrankungen zu informieren, fachliche Anleitung für die Tätigkeit zu erhalten sowie ausreichend Zeit für einen Erfahrungsaustausch.

Anmeldung: Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Mithilfe bei uns interssieren,wenden Sie sich bitte an den Sozialpsychiatrischen Dienst in Kronach oder in Lichtenfels für ein Informationsgespräch.

freiwillich_banner

joomla template 1.6