Aufsuchende Hilfe

Intensive häusliche Unterstützung von seelisch kranken Menschen, die in der eigenen Wohnung (alleine oder in Familie) leben, überwiegend durch Hausbesuche.

Zielsetzung

  • Seelische Stabilisierung
  • Erhalt einer eigenständigen Lebensführung
  • Vorbeugung von Rückfällen in die Erkrankung

Angebot

  • entlastende Gespräche
  • schnelle Hilfe in Krisensituationen
  • Absicherung der medizinischen Versorgung
  • Organisation der Haushaltsführung und Selbstversorgung
  • Hilfe im Umgang mit Behörden
  • Anregung sozialer Kontakte
  • Hilfen bei der Gestaltung und Strukturierung des Alltags

Der Schwerpunkt der Hilfe richtet sich nach dem persönlichen Hilfebedarf.

Voraussetzungen

  • Volljährigkeit
  • Wunsch nach Unterstützung
  • Vorliegen einer chronisch seelischen Erkrankung

Jeder Aufnahme in die Maßnahme gehen ein ausführliches Gespräch sowie die Beantragung der Kostenübernahme bei dem Sozialhilfeträger voraus.

Kosten

Die Kosten übernimmt nach Antragstellung der Bezirk als Träger der Sozialhilfe. Eine Zuzahlung ist dann zu leisten, wenn Einkommen und Vermögen über den geltenden Freigrenzen liegen.

joomla template 1.6